Hilfe Über uns Spielregeln Das Projekt RSS/Feeds
Eine bebaute Brücke für den Sprung über die Elbe

Die Living Bridge ist eine spektakuläre Idee einer 700m langen und bebauten Brücke als Verbindung über die Elbe - von der HafenCity zum Kleinen Grasbrook. Es könnte ein wirklich urbaner und belebter Brückenschlag über die Elbe gelingen, eine Verbindung, die nicht nur Straße, sondern ein Stück lebendige Stadt mit großer Strahlkraft ist.

Die Fußgänger könnten entlang von Läden, Lokalen und in Grünanlagen über der Elbe auf einer Höhe vergleichbar mit den Elbbrücken flanieren und hätten neue interessante Blicke auf die Stadt, den Hafen und über die Elbe. Das bisher isoliert in der Stadt liegende Wohngebiet Veddel wäre auf kurzem Wege mit der City verbunden. Die Living Bridge als wichtiger Beitrag und Symbol für den Sprung über die Elbe kann neue Perspektiven und Chancen für die Stadtentwicklung Hamburgs eröffnen.

Die Idee einer Wohnbrücke ist faszinierend, aber es sind noch viele Fragen offen. Bevor an die vielen komplexen technischen Fragestellungen herangegangen wird, soll das Projekt öffentlich zur Diskussion gestellt werden.
Lässt sich die Living Bridge an dieser Stelle und in dieser Dimension in das Stadtgefüge einbinden und tatsächlich zu einem lebendigen Stück Stadt entwickeln?

Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen zusammengestellt:

Schauen Sie doch mal in unsere Infothek.

Verschiedene Beispiele und Entwürfe für eine "Living Bridge" können Sie unter dem Menüpunkt Beispiele einsehen.

Weitere Bilder und Karten zu einem möglichen Standort finden Sie hier.



















 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Passwort
 
Liste aller Teilnehmer